Sie haben die Ausbildereignungsprüfung nicht bestanden? Sie wissen nicht, welche Schritte jetzt zu gehen sind? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wie geht es jetzt weiter? Wir helfen gern.

Die Akademie KoBiCo verzeichnet aktuell eine Durchfallquote unter zwei Prozent. Die Teilnehmer die in unserem Hause die Prüfungen nicht schaffen machen einfach unentgeltlich einen neuen Kurs. Aber was ist mit den angehenden Ausbildern, die von anderen Trägern kommen, oder im Selbststudium waren und die Abschlussprüfung nicht geschafft haben?

Wir haben die Lösung für Sie. Wir bieten im Hause der Akademie KoBiCo einen ganz speziellen Lehrgang für angehende Ausbilder an, die ihre AEVO Prüfung nicht bestanden haben. Dieses Seminar dauert 3 Tage an und kostet 329€ und ist von der USt. befreit.

Anmeldung zur praktischen Prüfungsvorbereitung

Woran liegt es, dass die Ausbildereignungsprüfung nicht erfolgreich war?

Die DIHK gibt jährlich die Statistiken heraus, wie viele Menschen die AEVO Prüfungen nicht bestanden haben. Wie viele sind das? Zuerst ist zu sagen, dass im Jahr ca. 26.000 Prüfungen zur Ausbildereignung nach AEVO abgenommen werden. Davon gibt es eine bundesweite Durchfallquote von ca. 10%. Das bedeutet jedes Jahr schaffen ca. 2.600 angehende Ausbilder die Prüfungen nicht. Gründe, warum es nicht geklappt hat kann es viele geben. Wir verraten Ihnen den häufigsten Grund, weshalb es nicht erfolgreich mit der AEVO Prüfung zu Ende ging.

Oftmals tragen nicht die angehenden Ausbilder daran Schuld, dass die praktische AEVO Prüfung nicht bestanden wurde. Nicht selten liegt es an der Art der Vorbereitung. Wir biten Ihnen ein Auffangnetz an und bereiten Sie zielgerichtet auf die praktische Ausbildereignungsprüfung vor.

Wir schauen genau hin. Fassen Sie neuen Mut und lassen Sie uns einen Teil Ihres Weges begleiten, denn wir bereiten Sie zielorientiert auf die Prüfung vor.

Anmeldung zur praktischen Prüfungsvorbereitung