Inhaltsverzeichnis dieser Seite für den Fachwirt für Büro- und Projektorganisation:

Mit der Weiterbildung zum Fachwirt für Büro- und Projektorganisation erweitern Sie Ihre Fertigkeiten im Bürofach und werden Spezialist*in im Projektmanagement. Die Fortbildung ist der optimale Anschluss direkt an Ihre Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Büromanagement oder eben als erweiterte Karrierelaufbahn, welche perfekt auf diesen Abschluss aufbaut.

Die Unternehmen stehen heute vor immer komplexeren Aufgaben. Sie als Fachwirt/in für Büro- und Projektmanagement sind diesen komplexen Herausforderungen gewachsen und als Mitarbeiter/in gesucht.

Durch unsere ausgefeilte Videotechnik, können Sie an dem Seminar auch teilnehmen, wenn Sie mal nicht vor Ort sein können. Grundsätzlich findet das Seminar in Präsenz-Form mit professionellen Dozenten statt.

Team in Besprechung

Welche Kosten entstehen in der Fortbildung Fachwirt für Büro- und Projektorganisation

Die Fortbildung zum Fachwirt für Büro- und Projektorganisation ist eine Anlage für eine sichere berufliche Zukunft. Damit Sie eine Sicherheit bekommen, muss sich heutzutage jeder Mitarbeiter stetig weiterbilden. Für die IHK Fortbildungen auf Bachelor-Niveau ist der Abschluss im kaufmännischen Bereich absolut ideal.

Was kostet die Ausbildung? 

Ihre Seminarkosten liegen bei: 2.850 €. Sie können die Kosten für das Seminar zum Fachwirt für Büro- und Projektorganisation auch bequem in 12 Monatsraten bezahlen. Der Aufwand für die Lastschrifteinzüge ist in den 3.000 EUR bei Ratenzahlung enthalten.

IHRE ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN:

– Einmalzahlung = 2.850 €

– Ihre Ratenzahlung in 12 Monaten = 250,00 € 
flexible Zahlungsmöglichkeiten

Als Mitarbeiter auf Bachelor-Niveau sind Sie für die geschäftlichen Prozesse und die Mitarbeiterorganisation verantwortlich. Zudem berücksichtigen Sie bei Ihren Entscheidungen die gewonnenen Kennzahlen und deuten diese. Damit das gut gelingt, eignen Sie sich betriebswirtschaftliches und personalwirtschaftliches Wissen an. Als Führungskraft werden Sie auch gerne für die Leitung von Projekten eingesetzt.

Informationsmaterial anfordern!  >


Förderung zum Seminar

Sie können sich Teile der Kosten zum Seminar der Fachwirte für Büro- und Projektorganisation durch das Aufstiegs-BAföG fördern lassen. Gerne füllen wir Ihnen das “Formblatt B” aus. Weitere Informationen zur Förderung mit 75% Zuschuss zu den Seminarkosten durch Aufstiegs-BAföG erhalten Sie, wenn Sie hier auf das nachfolgende PDF Bild klicken:

PDF zum Download von Aufstiegs-BAföG.
Es öffnet sich eine neue Seite.

Tragen Sie bei Ihrer Anmeldung einfach bei der Förderung auf BAföG, sofern Sie die Bedingungen erfüllen. Gerne füllen wir dann den Antrag aus.

Hier Anmelden  >

Informationsmaterial anfordern!  >


Das wichtigste auf einen Blick

  • Titel des Seminars: Vorbereitungslehrgang zum geprüften “Fachwirt für Büro- und Projektorganisation
  • Zielgruppe: Kaufleute für Büromanagement (Bürokaufleute = ältere Berufsbezeichnung)
    • Industriekaufleute
    • Personen die nachweislich mindestens 5 Jahre im kaufmännisch verwaltenden Bereich arbeiten (Auch ohne Ausbildung)
  • Ziel: Führungskraft
  • Dauer: Die Ausbildung dauert 13 Monate an
  • Start-Termine: In der Regel starten Sie jeden ersten Dienstag im Monat, der nicht in den NRW Ferien liegt, oder auf einen Feiertag fällt. Die konkreten Starttermine zum Fachwirt für Büro- und Projektorganisation
  • Uhrzeiten für Ihre Fortbildung: jeden Dienstag + Donnerstag 17:15 Uhr bis 20:30 Uhr
    • ca. 1 Samstag je Monat von 8:30 Uhr – 15:30 Uhr
    • In den NRW Ferien findet kein Unterricht statt.
  • Lehrgangsort: Münchener Str. 50 in 45145 Essen – Alternativ können Sie auch an jedem Unterricht “online” teilnehmen. (Dies geht dank unserer ausgefeilten Technik)
  • Kosten: Seminarkosten ab 2.850 € von der Umsatzsteuer befreit
  • 1 Kostenfreier Test-Tag (Schnuppertag) möglich – Sprechen Sie uns dazu an!
  • bequeme Ratenzahlung ist möglich
  • IHK Prüfungsgebühren müssen gesondert bezahlt werden

Jetzt Anmelden  >

Informationsmaterial anfordern!  >


Was lerne ich im Seminar?

Sie erlernen in der Weiterbildung zum Fachwirt für Büro- und Projektorganisation sämtliche betriebliche Prozesse zu steuern. Sie werden sich mit Themen wie Informations- sowie Projektmanagement, Zielgruppen- sowie Marktanalysen, Veranstaltungsmanagement, Kundenkommunikation und Beschwerdemanagement auseinandersetzen.

Sie bilden die Schnittstelle zwischen der Geschäftsleitung und den Kaufleuten für Büromanagement.  

Durch die Erlangung dieser Fortbildung erreichen Sie den Abschluss zum Fachwirten bzw. dem Bachelor Professional office and project organisation cci. Dies zeigt auf dem Arbeitsmarkt die Gleichwertigkeit mit dem Bachelorabschluss.


Zulassungsvoraussetzungen für die IHK Prüfung

Absatz 1 – Fachwirte für Büro- und Projektorganisation

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer:

  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
  2. oder eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und eine auf die Berufsausbildung folgende mindestens zweijährige Berufspraxis
  3. oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.
Absatz 2 – FACHWIRTE FÜR BÜRO- UND PROJEKTORGANISATION

Die Berufspraxis nach Absatz 1 muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den folgenden Aufgaben haben.

  • Planen, Organisieren, Koordinieren und Kontrollieren von Projekten und Veranstaltungen im In- und Ausland,
  • Mitgestalten von betrieblichen Abläufen und Prozessen,
  • Einsetzen und Optimieren von qualitätssichernden Maßnahmen,
  • zielgruppenorientiertes und situationsgerechtes Gestalten und Einsetzen von Kommunikations- und Werbemitteln,
  • angemessenes und sachgerechtes Kommunizieren auch unter Einsatz von Argumentations- und Präsentationstechniken, insbesondere unter Berücksichtigung von Konfliktbewältigungsstrategien und interkulturellen Aspekten,
  • Ermitteln und ergebnisorientiertes Auswerten von bürowirtschaftsbezogenen Kennzahlen,
  • Planen, Organisieren, Durchführen und Kontrollieren von Ausbildung,

Die geforderten wesentlichen Bezüge zur Praxis bedeuten, dass die erlangte Berufserfahrung zumindest einen Teil dieser Aufgaben umfasst.

Anmelden  >

Informationsmaterial anfordern!  >


Ihre Gründe zur Anmeldung bei der Akademie KoBiCo

Die Akademie KoBiCo ist eine der beliebtesten Weiterbildungsinstitute auf dem Markt. Der Service ist ausgesprochen Kundenorientiert, was die ehemaligen Teilnehmer der Akademie KoBiCo auch auf diversen Plattformen äußern. Weiter unten haben wir Ihnen noch eine weitere Plattform abgebildet.

Lesen Sie gerne selber die Erfahrungsberichte, oder suchen Sie gezielt im Internet danach. Überzeugen Sie sich gerne aber auch im Seminar, indem Sie einen Schnuppertag mitmachen. Wir freuen uns auf Sie und begleiten Sie gerne auf dem Weg zu Ihrer beruflichen Karriere.

Bewertungen von Teilnehmern, machen Sie bei uns den Fachwirt für Büro- und Projektorganisation.
  • Dozenten im Seminar:
    Hochqualifizierte Dozenten begleiten Sie auf dem Weg zum Fachwirt für Büro- und Projektorganisation.
  • Ratenzahlung Ihrer Kurs-Gebühren:
    Sie können Ihre Seminarkosten bequem per Ratenzahlung leisten. 
  • Ort der Durchführung:
    Zentral in Essen wird das Seminar durchgeführt. Dank unserer technischen Möglichkeiten, können Sie aber auch von jedem Ort der Welt online in den Kurs zugeschaltet werden.
  • Service:
    Überzeugender Service der Kundenorientiert umgesetzt wird.
  • Kurs und Dauer:
    Sie bekommen eine hochwertige Vorbereitung innerhalb von 13 Monaten zum IHK Abschluss.
  • Zeit-Modell:
    Sie erhalten Ihren Studieninhalt am Abend Di. und Do. ab 17:15 Uhr
    und ca. einmal im Monat am Samstag ab 8:30 – 15:30 Uhr
  • Lernen wie ein Gewinner:
    Sie erhalten eine zusätzliche Lernplattform mit Videomaterial, Übungsaufgaben u.v.m.
  • Lernplattform:
    Sie erhalten eine Lernumgebung, in der Sie alle Themen nachfassen können. 

Wieso sollten Sie sich beruflich zur Führungskraft entwickeln? Sie bauen Ihre beruflichen Talente, Kompetenzen und Fähigkeiten aus. Diese Weiterentwicklung eröffnet Ihnen eine Aufstiegs-Chance in diversen Unternehmen.

Alle Bewertungen für die Weiterbildung bei der Akademie KoBiCo.
So bewerten uns frühere Teilnehmer!

Frühere Teilnehmer haben viel Gutes über das Bildungszentrum der Akademie KoBiCo zu sagen!

Jetzt starten  >


Ihre Aufgaben im Unternehmen als Fachwirt für Büro- und Projektorganisation

Die erfolgreich abgelegte Prüfung führt zum anerkannten Fortbildungsabschluss „Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation“.

Als ausgebildete Führungskraft zum Bachelor Professional haben Sie unterschiedliche Aufgabenfelder im Unternehmen zu erfüllen. Darunter könnten nachfolgende Funktionen zählen:

  1. Planen, Organisieren, Koordinieren und Kontrollieren von Projekten und Veranstaltungen im In- und Ausland,
  2. Mitgestalten von betrieblichen Abläufen und Prozessen,
  3. Einsetzen und Optimieren von qualitätssichernden Maßnahmen,
  4. zielgruppenorientiertes und situationsgerechtes Gestalten und Einsetzen von Kommunikations- und Werbemitteln,
  5. angemessenes und sachgerechtes Kommunizieren auch unter Einsatz von Argumentations- und Präsentationstechniken, insbesondere unter Berücksichtigung von Konfliktbewältigungsstrategien und interkulturellen Aspekten,
  6. Ermitteln und ergebnisorientiertes Auswerten von bürowirtschaftsbezogenen Kennzahlen,
  7. Planen, Organisieren, Durchführen und Kontrollieren von Ausbildung,
  8. Entwickeln und Pflegen von internen und externen Kontakten, Kundenbeziehungen und Netzwerken.

Lerninhalte in Ihrer Weiterbildung

Liste der zu erlernenden Inhalte. Diese gliedern sich in 4 Handlungsbereiche.

  1. Koordinieren von Entscheidungsprozessen im Rahmen betrieblicher Organisationsstrukturen
    Im Handlungsbereich „Koordinieren von Entscheidungsprozessen im Rahmen betrieblicher Organisationsstrukturen” soll die Kompetenz nachgewiesen werden, dass eigenständig Entscheidungserfordernisse in einem flexiblen Prozessablauf erkannt und bewertet werden können so- wie deren betriebsspezifische Verarbeitung veranlasst werden kann. Verhaltens- und Zielstrukturen sind zu berücksichtigen, sodass Entscheidungsgrundlagen erarbeitet und die wesentlichen zu integrierenden betrieblichen Schnittstellen mit einbezogen werden können.
  2. Gestalten und Pflegen von Kundenbeziehungen in betrieblichen Leistungsprozessen
    Im Handlungsbereich „Gestalten und Pflegen von Kundenbeziehungen in betrieblichen Leistungsprozessen“ soll die Kompetenz nachgewiesen werden, dass unter Beachtung von Markt- und Zielgruppenanalysen die Innen- und Außendarstellung des Unternehmens in Zusammenarbeit mit internen und externen Kunden dienstleistungsorientiert gestaltet werden kann. Dabei sollen Standards für interne und externe Kundenkontakte und -pflege beachtet werden. Es soll der Nachweis erbracht werden, dass zielgruppen- und produktbezogene Werbemittel und Ver- anstaltungen geplant und die Ergebnisse präsentiert werden können. Darüber hinaus soll nachgewiesen werden, die Kompetenzen von Mitarbeitenden in der kundenorientierten Kommunikation zu entwickeln und sicherzustellen.
  3. Führen, Betreuen, Verwalten und Ausbilden im büro- und personalwirtschaftlichen Umfeld
    Im Handlungsbereich „Führen, Betreuen, Verwalten und Ausbilden im büro- und personalwirtschaftlichen Umfeld” soll die Kompetenz nachgewiesen werden, dass Aufgaben aus der Personalwirtschaft unter Einbeziehung interkultureller Aspekte und der Nutzung verschiedener Instrumente des Personalmanagements umgesetzt werden können. Es soll der Nachweis er- bracht werden, dass Mitarbeitende, Auszubildende und Projektgruppen geführt werden können und die Ausbildung zielorientiert und fachgerecht durchgeführt werden kann. Darüber hinaus soll nachgewiesen werden, bei Verhandlungen und in Konfliktfällen zielorientiert zu handeln und Methoden der Kommunikations- und Motivationsförderung zu berücksichtigen.
  4. Steuern von Geschäftsprozessen im bürowirtschaftlichen Umfeld
    Im Handlungsbereich „Steuern von Geschäftsprozessen im bürowirtschaftlichen Umfeld“ soll die Kompetenz nachgewiesen werden, dass Unternehmensziele und deren Bedeutung für die betriebliche Praxis beurteilt sowie Schlussfolgerungen daraus abgeleitet werden können. Dabei ist ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen zu berücksichtigen. Ferner soll nachgewiesen wer- den, dass Instrumente des Controllings und Datenmanagements genutzt und beachtet werden.

In welchen Unternehmen und Branchen könnten Sie mit dem Fortbildungsabschluss tätig werden?

  • Automobil-Branchen
  • Metall Industrie
  • Einzelhandel
  • Elektrounternehmen
  • Chemische Industrie
  • Pharmaunternehmen
  • Bankwesen
  • Handelsunternehmen
  • Lebensmittelindustrie
  • Textilunternehmen

Jetzt Anmelden  >

Informationsmaterial anfordern!  >


Ansprechpartner für weitere Fragen:
Nicole Geldmacher-Tahery 
Telefon: 0800 – 219 00 00
E-Mail: info@kobico.de